Auf was ist beim Verzehr von Obst und Gemüse zu achten?

Ständig und überall ist zu hören: „Mehr Gemüse und Obst essen“. Ernährungsexperten heben die Vorteile von frischen Lebensmitteln hervor, die den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Früchte und Gemüse gehören zu den gesunden Lebensmitteln, da sie wenig Kalorien enthalten, gut sättigen und zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen. Doch welche Sorten sind gut für unsere Gesundheit? Wie viel Obst und Gemüse sollten Sie täglich verzehren? Ist es besser, frisches Gemüse zu kaufen oder ist tiefgefrorenes ebenso zu empfehlen? Wir liefern Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Was und wie viel Gemüse?

Karotten, Äpfel und Zucchini sind bekannt für ihre gesunde Wirkung. Doch wer seinem Körper Gutes tun möchte, sollte darüber hinaus Hülsenfrüchte essen. Sie enthalten wichtige Ballaststoffe und Proteine. Insgesamt ist es wichtig zu variieren. Die Vielfalt macht’s! Nur wenige Sorten zu essen oder mehr Obst statt Gemüse ist nicht sinnvoll. Stattdessen lautet die Devise: je bunter desto besser. Für eine ausgewogene Ernährung empfehlen Experten fünf Portionen am Tag, drei aus Gemüse und zwei aus Obst. Eine Portion bedeutet eine Hand voll. Als Maßstab dient die eigene Hand. Damit ist die empfohlene Portion auf die individuelle Größe und das Alter der Person abgestimmt.

Frisch oder tiefgefroren, roh oder gekocht?

Das Gerücht, dass nur frisches Gemüse und Obst gesund ist, hält sich hartnäckig. Untersuchungen ergaben, dass auch tiefgefrorenes Gemüse nährstoff- und vitaminreich ist, da es direkt nach der Ernte schockgefrostet wird. Manche Nährstoffe im Gemüse gehen durch den Kochvorgang verloren, andere halten sich auch bei Hitze gut. Tomaten und Karotten sind Beispiele für Gemüsesorten, die wichtige Nährstoffe und Vitamine beim Kochen beibehalten. Doch letztendlich ist die Abwechslung das ausschlaggebende. Essen Sie abwechselnd gekochtes und rohes Gemüse. Das ist für den Körper am besten.

Zu viel Gemüse und Obst zu essen können Sie kaum. Obst enthält mehr Kalorien und Fruchtzucker. Wer abnehmen möchte, sollte aus diesem Grund lieber zum Gemüse statt zum Obst greifen. Alles in allem können Sie jedoch ohne Bedenken beides genießen.

Author: admin

Share This Post On