Gesunde Ernährung mit Superfoods

Wer sich mit gesunder Ernährung auseinandersetzt, kommt an ihnen nicht vorbei: Die Superfoods. Doch was sind Superfoods: Einfach gesagt sind es Lebensmittel, die einen besonderen Zusatznutzen für den Körper und für die Gesundheit haben.

Doch seit über Superfoods gesprochen wird, wird auch darüber diskutiert, ob diese Lebensmittel tatsächlich so gesund sind, oder ob es sich dabei doch nur um Hokuspokus handelt. Die Lebensmittelindustrie ist natürlich längst auf diesen Trend aufgesprungen – können Produkte doch gleich deutlich teurer angeboten werden, wenn sie mit einem sogenannten Superfood versehen sind.

Was zeichnet ein echtes Superfood aus?

  • Es sollte möglichst biologisch hergestellt sein oder gar direkt aus der Natur stammen.
  • Das Lebensmittel setzt sich aus einer besonders großen Menge an bestimmten Nährstoffen zusammen.
  • Es handelt sich dabei um ein echtes Lebensmittel und nicht um einen daraus extrahierten Stoff wie beispielsweise ein Vitamin.
  • Es kommt nicht auf den Geschmack an, um zum Superfood zu erkoren werden, muss das Lebensmittel nicht einmal gut schmecken.
  • Superfoods kommen häufig aus sehr fernen exotischen Landen und wachsen meist nicht direkt vor der Haustür.

Die Heilwirkung von Superfood

Auch wenn Superfoods keine Arzneimittel sind, werden sie besonders in der Naturmedizin oft zur Heilung eingesetzt, um dort bestimmte Therapien zu unterstützen.

Der Grund dafür ist ein einfacher: Viele Krankheiten stehen in engem Zusammenhang mit oxidativem Stress, mit chronischen Entzündungen oder mit einer nicht gut funktionierenden Entgiftung des eigenen Körpers.

Superfoods setzen genau hier an. Neben einer entzündungshemmenden Wirkung wird vor allem auch die antioxidative Wirkung geschätzt. Außerdem sollen sie den Körper beim Entgiften unterstützen.

Wer seinem Körper also etwas Gutes tun möchte, der sollte auf eine gesunde Ernährung mit möglichst vielen verschiedenen Superfoods achten. Denn diese unterstützen beziehungsweise verstärken oft die gegenseitige Wirkung einzelner Lebensmittel.

Mittlerweile kommen fast täglich neue Studien auf den Markt, wo von der phänomenalen Wirkung säkundärerer Pflanzenstroffe berichtet wird.

Author: admin

Share This Post On